Atelier Mondial

Kara

Springer

 

Kara Springer ist eine bildende Künstlerin und Industriedesignerin mit barbadischen und jamaikanischen Wurzeln. Sie arbeitet mit Fotografie, Skulptur und ortsspezifischen Interventionen, um Systeme der strukturellen Unterstützung durch die Auseinandersetzung mit Architektur, städtischer Infrastruktur und institutionellen und politischen Machtsystemen zu erforschen. Springer hat Abschlüsse von der University of Toronto, ENSCI les Ateliers in Paris und der Tyler School of Art in Philadelphia. Ihre Arbeiten wurden im Philadelphia Institute of Contemporary Art, in der National Gallery of the Bahamas, in der National Gallery of Jamaica und im Frankfurter Museum für Angewandte Kunst ausgestellt. Sie ist Absolventin des Independent Study Program am Whitney Museum of American Art und hat derzeit ein Stipendium des Museum of Fine Arts Houston Core Program.

"Meine Arbeit beschäftigt sich vor allem mit der Armatur - der darunter liegenden Struktur, die das Fleisch eines Körpers an seinem Platz hält. Ich verwende Fotografie, Skulptur und ortsspezifische Interventionen, um durch die Auseinandersetzung mit Architektur, städtischer Infrastruktur und institutionellen und politischen Machtsystemen über Prekarität und Gebrochenheit innerhalb von Systemen struktureller Unterstützung nachzudenken. Indem ich die Fragilität dieser Formen - die Risse, die Bruchstellen, die Unbeständigkeit eines gegebenen Fundaments - genau beobachte, hoffe ich, sowohl zu verstehen, wie eine Struktur stehen kann, als auch, wie sie fallen oder an den Nähten auseinanderbrechen kann. Mich interessiert, wie man manchmal ein zerbrochenes System aufrütteln und manchmal versuchen kann, es zu heilen, neue Formen aus den zerbrochenen Stücken einer Struktur, eines Systems, eines Körpers, eines Ortes zu erschaffen."

 

Bild1_05-22_Patel-Brown_Kara-Springer-LowRes-4
Bild4_05-22_Patel-Brown_Kara-Springer-LowRes-27
Bild3_the women (reduced)
Basel_1

VIEW INSIDE:

Atelier Mondial

Atelier Mondial
Freilager-Platz 10
CH-4142 Münchenstein

Weiter informationen

Zur Künstlerin

Herkunft: New York City

Atelierprogramm: Juli - Dezember 2022