Atelier Mondial

Alan

Hernàndez Cruz

Meine Arbeit ist immer selbstreferenziell, enthält eine gewisse politische Aufladung und einen Hauch von Humor, meine Produktion konzentriert sich auf Skulpturen und Textilien, die mit Installationen und Aktionen kombiniert werden. Mit diesen Mitteln und Themen wie Körper, Geschlecht, race und Sexualität erkunde ich das Thema Identität in meinem Werk. Ich verwende Textilien vor allem deshalb, weil meine Mutter Näherin war und ich diesen Beruf als Mittel benutze, um meine Pflichten als Mann zu überdenken. Meine Prozesse gehen von einer zentralen Idee aus, und unbewusst werden diese Ideen nuanciert und zusammen mit der  Form(alität) der Stücke verwandelt, um skulpturale Objekte mit abstrakten und ambivalenten Formen zu schaffen.

 

 

Alan Hernandez Cruz, 1
Alan Hernandez Cruz, 2