Atelier Mondial

Ilya

Fedotov-Fedorov

Ilya Fedotov-Fedorov wurde in Moskau geboren.

Er studierte Genetik (Bioengineering) und Philologie in Moskau.

Ilya Fedotov-Fedorov dekonstruiert die Einstellung des Menschen zur Natur, indem er geschlossene Ökosysteme, als Modelle von Machtstrukturen, sowie Weisen der wissenschaftlichen und museologischen Sammlung/Klassifizierung darstellt.

(Quelle: http://fedotovfedorov.com)

In dem Projekt "The snake and the bat, octopus's girlfriends" reflektiert der Künstler über folgende Fragen: Was ist Isolation und was ist ein Schutzraum, wie entsteht der Dialog mit sich selbst, wenn man dem "Anderen" begegnet, der darin lebt? Die Videoinstallation besteht aus drei miteinander vermischten Handlungssträngen.

Der Schlüsselgedanke ist die Frage, was es bedeutet, mit sich selbst allein zu sein und mit seinem inneren "Anderen" zu sprechen.

 

Ilja Fedotov_1jru
Ilja Fedotov_2
Paris

VIEW INSIDE:

Atelier Mondial
Paris

Cité Internationale des Arts
18, rue de l'Hôtel de Ville
F- 75004 Paris

Weitere Informationen

Zur Autorin

Herkunft: Basel, Schweiz

Literaturstipendium: Paris, Januar - März 2020

www.arianekoch.ch