Atelier Mondial

Anna

Diehl

Anna Diehl (*1986 Teufen, Schweiz) lebt und arbeitet in Basel. In ihrer Malerei arbeitet sie im Spannungsfeld zwischen Abstraktion und Figuration. Die Arbeiten entwickeln sich oft aus wesentlichen Aspekten der Malerei wie Farbe, Material und Oberfläche, parallel zu soziologischen und psychologischen Themen. Wie funktionieren Dinge und Menschen in der Welt und wie lassen sich Bedeutungsspektren von Begriffen und Dingen nutzen, sind dabei grundlegende Fragestellungen.

Sie studierte Soziologie an den Universitäten Basel und Wien und Bildende Kunst am Institut Kunst in Basel und an der Athens School of Fine Arts. Ihre Arbeiten wurden unter anderem im SALTS Birsfelden, dem Institute of Contemporary Arts Singapore, dem Glasgow International Festival, im Kunstraum Riehen, WallRiss (Fribourg) und Forde (Genf) gezeigt.

Zwei Ketten, 2019, Öl auf Leinen, je 100x70cm, Fotocredits: Moritz Schermbach
Zwei Ketten, 2019, Öl auf Leinen, je 100x70cm, Fotocredits: Moritz Schermbach
Potential (rose), 2018, Öl auf Leinen, 200x180cm und Fire, 2018, Dimensionen variabel, Ausstellungsansicht „Resilience“ im SALTS Birsfelden, 2018
Potential (rose), 2018, Öl auf Leinen, 200x180cm und Fire, 2018, Dimensionen variabel, Ausstellungsansicht „Resilience“ im SALTS Birsfelden, 2018
Buenos Aires SKK-Atelier

Weitere Informationen

Zur Künstlerin

Herkunft: Olten, Schweiz

Atelierprogramm: Buenos Aires SKK-Atelier, Januar - Juni 2020

www.babaldi.ch