Atelier Mondial

Bille

Haag


Bille Haag nimmt sich gerne Zeit mit ihren Texten. Zwei Romane in 10 Jahren. Sie recherchiert gründlich und schneidert aus dem Gefundenen ihren biofiktionalen Personen Ausstattungen, Hoffnungen, Größenwahn und Kleinkariertes auf den Leib. Ihre Sprache ist zupackend und verblüffend Sie erzählt von Zeitgeist und großem Weltgeschehen und wie sich Menschen in ihrem kleinen privaten Radius beeinflussen, zurichten und geschehen lassen. Es sind Feinschnitte durch die jeweilige Epoche. Man sieht unter dem mikroskopischen Blick Menschen, die mit Rechthaben ihre Unschuld verlieren. Andere erstarren in Erkenntnis oder begreifen. Das politische Äußere gerät mit privater Befindlichkeit ins Gemenge.

Bille_Haag_01_web
Bille_Haag_02_web
Paris

VIEW INSIDE:

Atelier Mondial
Paris

Cité Internationale des Arts
18, rue de l'Hôtel de Ville
F- 75004 Paris

Weitere Informationen

Zur Autorin

Herkunft: Region Südbaden

Literaturstipendium: Paris, Januar - März 2019