Atelier Mondial

Mónika

Koncz

Mónika Koncz, geb. 1985 in Senta (Serbien), studierte Germanistik und Geschichte in Freiburg i. Br. und im Anschluss Literarisches Schreiben am Deutschen Literatur Institut Leipzig. 2005-2006 Veranstalterin und Moderatorin der Lesebühne Slam Deluxe in der MensaBar in Freiburg. 2008 Paula Rombach-Literaturpreis für den Einakter Matroska. 2011 Drehbuchpreis Ansichtssache 3 und Verfilmung in Belgrad. 2011 Finalistin beim 16. MDR-Literaturpreis. 2012 Stipendiatin der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, sowie Stipendiatin im Künstlerdorf Schöppingen. 2013 Elf Perlen Stipendium der Stiftung Brückner-Kühner. 2014 Literaturpreis Dichtungsring e.V. 2015 Stipendiatin der Kunststiftung Baden-Württemberg.

Veröffentlichungen u.a. in den Zeitschriften Allmende, poet, Lichtungen und der Anthologie Lyrik von Jetzt 3.

Portrait Mónika Koncz
Portrait Mónika Koncz
Paris

VIEW INSIDE:

Atelier Mondial
Paris

Cité Internationale des Arts
18, rue de l'Hôtel de Ville
F- 75004 Paris

Weitere Informationen

Zur Künstlerin

Herkunft: aus der Region Südbaden

Literaturstipendium: Paris, April - Juni 2017